Die Herausforderung ist, so vielen Menschen wie möglich verständlich zu machen, was uns Tiere mitteilen möchten und das kann ganz einfach erreicht werden: indem man lernt, ihnen zuzuhören.

…und willkommen in meiner Arche.


Mein Name ist Ruth. Ich wurde 1973 in Frascati (Rom) geboren und habe die ersten 6 Jahre meines Lebens in Meran in Südtirol verbracht, wo ich auch die deutsche Sprache gelernt habe. Danach lebte ich mit meiner Familie wieder in Rom. Mit 20 bin ich nach Berlin gezogen, wo ich mein Studium als Diplom-Biologin abgeschlossen habe. Ich habe zunächst als „klassische“ Biologin und dann viele Jahre für meine ehemalige Immobilienfirma CASE a BERLINO gearbeitet und dabei auch meine bis dahin erworbenen Social Media- und Content Manager-Fähigkeiten eingesetzt.

Dieses Geschäftsfeld habe ich aber nach vielen Jahren verlassen, denn meine größte Leidenschaft waren doch immer die Tiere. So habe ich beschlossen, den Sprung zu wagen: Ich habe ein Studium der Tierpsychologie bei der SGD begonnen und 2019 auch erfolgreich abgeschlossen. Mein Schwerpunkt dabei war Katzenverhaltensberaterin.

Luna and Ruth at the beach

Daran angeschlossen habe ich noch eine Ausbildung in der renomierten Hundeschule Thinkdog zur Hundetrainerin mit bedürfnis- und bindungsorientiertem Ansatz. Meine Mission besteht nicht nur darin, dem Hundehalter die klassischen Kommandos beizubringen, damit sein Hund gehorcht, sondern die Mensch-Hund -Beziehung auf der Basis folgender Frage zu stärken: Warum verhält sich mein Hund so (und nicht wie bringe ich ein Kommando bei). Ausserdem wird beim kognitiven Training der Hund motiviert, eigenständig zu denken und Lösungen zu finden anstatt einfach zu gehorchen.

Durch tiefgreifende Kenntnisse der Tiere, die Wahrnehmungen deren Bedürfnisse und Motivationen und durch eine Reise, die der Kunde oft in sich selbst beginnt, können erstaunliche Ergebnisse erzielt werden. Am Ende des Prozesses verstehen sich Hund und Mensch häufig mit nur einem Blick und es beginnt eine sehr tiefe Beziehung, die ein Leben lang hält.

Ich selbst habe eine Katze, Matisse, und seit Oktober 2020 auch meinen Golden Retriever Luna, meine Lebensbegleiterin und oft meine Helferin bei der Arbeit mit scheuen Hunden.

Außerdem bin ich Mutter von drei fantastischen Kindern, Leone (geboren 2003), Florenz (geboren 2005) und Alice (geboren 2007).

Ich liebe den Jakobsweg, Trekking mit meinem Hund, Yoga und vegane Küche, Reisen und das Singen mit meinem Popchor, der sich auf Lieder aus den 80er und 90er Jahren spezialisiert hat.

Ich lebe in Berlin, pendle aber seit einiger Zeit zwischen der deutschen Hauptstadt und Italien.

Zögere also nicht, mich zu kontaktieren, wo auch immer du dich befindest: Durch Online-Beratungen kann ich vielen Kunden helfen, und es besteht auch eine große Chance, dass ich entweder in Italien (oft in Rom) oder in Berlin bin.

Jetzt Kontakt aufnehmen